Die Kategoriensieger: Gian Thoma (Junioren C), Niels Steinmann (Junioren A) und Bastian Hämmerli (Junioren B).

Niels Steinmann verteidigte Vereinsmeistertitel

Zwischen den Sport- und Frühlingsferien hat die Jugi Niederurnen ihre traditionelle Vereinsmeisterschaft durchgeführt. In neun Disziplinen – vom Büchsenstapeln über das Ballstossen bis zum Hürdenlauf – kämpften insgesamt 30 Jungs um Punkte, Meter und Sekunden. Während der letzten Turnstunde vor den Sommerferien fand nun die lang ersehnte Rangverkündigung statt. Hierfür begaben sich die Mitglieder, Leiter und einige Eltern ins Niederurner Pfadiheim.

Bei den Junioren C durften Gian Thoma, vor Cyril Steinmann und Yorick Pfändler auf das Podest steigen. Bastian Hämmerli klassierte sich bei den Junioren B vor Tobias Brönnimann und Jorge Nunes Silva. Der Junioren-A-Vereinsmeister heisst, wie bereits im Vorjahr, Niels Steinmann. Er verwies Moritz Muggli und Sandro Pratas mit grossem Abstand auf die Plätze 2 und 3. Neben dem begehrten Wanderpokal erhielten die drei Sieger auch einen Geschenkgutschein von Lüscher Sport.

Nach der Bekanntgabe der Disziplinensieger wurden die Mitglieder der Jugi Niederurnen in die wohlverdienten Sommerferien entlassen. Die neue Saison startet am 13. bzw. 16. August und die nächsten Wettkämpfe folgen Schlag auf Schlag: Am 24. August die Kantonalfinals vom Swiss Athletics Sprint und UBS Kids Cup und am 30. August der Stafettenabend des Glarner Turnverbandes.

Rangliste Junioren A

1. Niels Steinmann, 203 Punkte; 2. Moritz Muggli, 187 Punkte; 3. Sandro Pratas, 186 Punkte; 4. Dario Coronese, 184 Punkte; 5. Philipp Schneider, 181 Punkte; 6. Andri Zweifel, 169 Punkte; 7. Talha Begic, 129 Punkte; 8. Mark Schlittler, 122 Punkte; 9. Nicolo Arena und Magnus Gugelmann, 62 Punkte.

Rangliste Junioren B

1. Bastian Hämmerli, 186 Punkte; 2. Tobias Brönnimann, 165 Punkte; 3. Jorge Nunes Silva, 164 Punkte; 4. Emanuel Alex Justin, 160 Punkte; 5. Dominic Schneider, 159 Punkte; 6. Manuel Sulser, 135 Punkte; 7. Sebastian Nuñez, 134 Punkte; 8. Daniel Schlittler, 127 Punkte; 9. Sven Baur, 105 Punkte; 10. Luc Graf, 56 Punkte; 11. Egzon Kryezi, 18 Punkte.

Rangliste Junioren C

1. Gian Thoma, 95 Punkte; 2. Cyril Steinmann, 83 Punkte; 3. Yorick Pfändler, 79 Punkte; 4. Janis Gugelmann, 74 Punkte; 5. Simon Fabbro, 73 Punkte; 6. Philip Fabbro, 65 Punkte; 7. Daniel Schneider, 51 Punkte; 8. Laurin Hefti, 49 Punkte; 9. Mattia Thoma, 43 Punkte.

Schreibe einen Kommentar