Der «Road Runner» in seiner Hallenvariante im Jahr 2018.

Schnelle und flinke Niederurner gesucht

Das Kommando «Auf die Plätze, fertig, los!» wird am Donnerstag, 30. Mai, in Niederurnen wiederholt zu hören sein. Spannung ist garantiert, wenn sich am Auffahrtstag eine grosse Zahl von Schülerinnen und Schüler beim «Schnellscht Niederurner» misst.

Trotz eingeschränkten Platzverhältnissen auf dem Linth-Escher-Areal wird der beliebte Wettkampf mit den gewohnten Disziplinen angeboten. Während beim Sprint über 60 oder 80 Meter die Schnelligkeit im Vordergrund steht, geht es beim Hindernislauf «Road Runner» eher um Taktik und Geschick. Beim Piccolo- und Plauschlauf können sogar die ganz Kleinen und ganz Grossen ihr Talent unter Beweis stellen.

Wer gewinnt den Klassenpreis?

Die Flyer mit den Anmeldetalons werden in diesen Tagen an den Niederurner Schulen verteilt oder können auf dieser Website heruntergeladen werden. Den drei Schulklassen mit den meisten Teilnehmern winkt auch in diesem Jahr ein Preis. Für Kurzentschlossene ist eine Nachmeldung vor dem Beginn der Läufe noch möglich.

Natürlich hat der Turnverein sommerliche Temperaturen bestellt. Sollte das Wetter wider Erwarten nicht mitspielen, werden die Wettkampfanlagen in der Mehrzweckhalle aufgebaut. Wie auch immer – die Zuschauer dürfen sich auf spannende Rennen freuen. Eine Festwirtschaft wird ausserdem für das leibliche Wohl sorgen.

«Dr schnellscht Niederurner», Donnerstag, 30. Mai 2019 (Auffahrt), ab 9.00 Uhr, Sportanlage Linth-Escher, Niederurnen.

Dokumente

Schreibe einen Kommentar