Jahresarchiv 2016

Mit sieben Teams am Winterspielturnier

Nach der Turnrevue blieben den sieben Teams der Jugi Niederurnen vier Wochen Zeit, um sich gut auf das Winterspielturnier des Glarner Turnverbandes vorzubereiten. Einige Jungs spielten zum ersten Mal «Ball über die Schnur» und bewiesen, dass sie das Gelernte aus den Trainings im Wettkampf bereits gut umsetzen können. Weiter »

«turnAIR» in Niederurnen im Einsatz

Die diesjährige Turnrevue Niederurnen stand unter dem Motto «Im Notfall spintisierts». Im Spital war einiges los und nicht alles ging mit rechten Dingen zu und her, kamen doch Oberschwester Berti immer wieder Patienten abhanden. Zumindest kamen keine Zuschauer «abhanden» und die Turnenden Vereine konnte ihr Programm vor ausverkauften Reihen zeigen. Weiter »

Zu Fuss durch alle Gemeinden des Kantons

Auf der Wanderroute der Turnfahrt 2016 stattete der Turnverein Niederurnen allen Glarner Gemeinden einen Besuch ab. Auf dem Schwarzstöckli – dem höchsten Punkt der Turnfahrt – ist dieses Unterfangen relativ simpel: Treffen sich doch auf dem 2385 Meter hohen Gipfel die Grenzen der drei Gemeinden. Weiter »

Im Angesicht des Niederurner Täligeistes

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Schöne liegt so nah? Getreu dieser Redensart erklommen 22 Jugi-Mitglieder auf ihrer Herbstwanderung das heimische Hirzli. Die verdiente Mittagspause wurde beim Blockhaus Mettmen verbracht, wo neben dem Bräteln vor allem der Spielplatz, der Bach und diverse Lehmvorkommen im Vordergrund standen. Weiter »

Nur Eschenbach war schneller

Tadellose Anlagen und wunderbares Wetter sorgten am GLTV-Stafettenabend in Filzbach für eine speziell schöne Atmosphäre. Beflügelt von den perfekten Bedingungen platzierte sich der Turnverein Niederurnen in der GLTV-Stafette (vormals Schweden-Stafette) hinter den beiden Spitzenteams aus Eschenbach auf Rang 3. Weiter »